TSV Lautrach/ Illerbeuren e.V.

Abteilung Tennis

News

 
Wegen des Corona-Virus muss leider auch unser Tennisheim bis auf weiteres geschlossen bleiben. Wir sind zuversichtlich und planen trotzdem für die kommende Saison. So hoffen wir, dass wir Anfang Mai die Tennisplätze für den Spielbetrieb freigeben können.
_____________________________________
 
Der BTV teilt mit, dass der Beginn der Verbandsrunde von Anfang Mai auf 8. Juni verschoben wird.
______________________________
 
Tennistraining für Erwachsene
Ab Mai beginnt das Tennistraining für Erwachsene bei Rainer Firmbach. Es sind 10 Trainingseinheiten von je 45 Minuten. Die Trainingstage sind Montag oder Mittwoch. Damit die Gruppeneinteilung gemacht werden kann, sollen sich alle, die daran teilnehmen möchten, bitte bald bei Michael Hengler (Telefon: 08394/616), per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per WhatsApp) melden.
________________________________
 
Platzwart gesucht
Unser langjähriger Platzwart, Erwin Gerster, ist in den Ruhestand verabschiedet worden. Deshalb suchen wir für ihn einen Nachfolger. Wer Interesse daran hat und sich vorstellen kann, diesen Job während der Tennissaison zu übernehmen, soll sich bitte bei Michael Hengler (Telefon: 08394/616), per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per WhatsApp) melden.
_____________________________________________________
 
 
Bericht im Kirchenanzeiger vom 15. März 2020:
 
Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung

Erwin Gerster als Platzwart verabschiedet

In der Hauptversammlung am 8. März 2020 blickte die Tennisabteilung wiederum auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Dies geht aus den Berichten des Abteilungsleiters und der Sportwarte hervor. Nach fast 30-jähriger Tätigkeit wurde Erwin Gerster als Platzwart verabschiedet. In unzählig geleisteten Arbeitsstunden hat Erwin in hervorragender Weise die Tennisplätze gepflegt. Dafür  wurde ihm Dank und Anerkennung ausgesprochen und ein kleines Präsent überreicht. Oft wurde die Abteilung von den Gästen für die gut gepflegte Anlage und den super gerichteten Plätzen gelobt. Dies ist auch ein Verdienst von Erwin Gerster.

 

Abteilungsleiter Michael Hengler begrüßte die anwesenden Mitglieder, die Bürgermeister Hermann Gromer und Reinhard Dorn und den Vorstand des Nachbarvereins TC Lautrach, Hubert Heinle. Michael Hengler gab die Tagesordnung bekannt und bat die Versammlung sich von den Plätzen zu erheben, um den verstorbenen Mitgliedern der Abteilung zu gedenken. Anschließend ließ er das vergangene Jahr Revue passieren und berichtete über Hobby- und Freizeitaktivitäten wie Tennistreff, Illerbootfahrt, Schafkopfturniere, Urlauber-Cup, Tie-Break-Turnier, Sportschau u.v.a. Die sportlichen Aktivitäten streifte er nur kurz und verwies auf die Berichte des Sportwarts und des Jugendleiters. Die Mitgliederzahl blieb gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert: zum 1.1.2020 hat die Abteilung 220 Mitglieder, davon 154 Erwachsene, 27 Jugendliche und 39 Kinder.

Einen ausführlichen Überblick über das sportliche Tennisjahr gaben Sportwart Wolfgang Voll und Jugendleiter Bernd Grauer. Zum 5. Mal war die TeG Illerwinkel (eine Spielgemeinschaft mit dem TC Lautrach) in der Verbandsrunde gemeldet und zwar 2019 mit 12 Mannschaften. Davon waren 7 Mannschaften im Erwachsenenbereich und 5 Mannschaften im Kinder- und Jugendbereich. Aus sportlicher Sicht ist das vergangene Jahr bezüglich der Verbandsrunde recht unterschiedlich verlaufen. Bei den Turnieren auf Kreisebene war die Abteilung bei den Jugendkreismeisterschaften und bei den Senioren zahlreich vertreten. Sehr  erfolgreich waren die Teilnehmer bei den Doppel-Kreismeisterschaften in Legau. Vereinsmeisterin 2019 bei den Erwachsenen wurde Yvonne Oexle, Vereinsmeister Heiko Böck. Jugendvereinsmeisterin wurde Lisa Mader, Jugendvereinsmeister Julian Grauer, den U12-Wettbewerb gewann Christoph Zeller. Wie schon 2018 hat ein Ehepaar das Edelmausturnier und den Krattlercup gewonnen, dieses Jahr Kathrin und Martin Heinle. Trainiert wurde das ganze Jahr im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich. Das Kindertraining hatte Tobias Wassermann mit seinen Helfern übernommen. Bernd Grauer trainierte die U12 Mannschaftspieler, Regina Goldhofer begeisterte die Jüngsten mit Spiel und Spaß fürs Tennis. Rainer Firmbach trainierte die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen auf unserer Anlage und in der Tennishalle.

Über geordnete Finanzen berichtete anschließend Kassierer Thomas Voll in seinem Kassenbericht. Grußworte kamen danach von den Bürgermeistern Hermann Gromer und Reinhard Dorn, die auch die Entlastung der Vorstandschaft beantragten. Diese erfolgte von der Versammlung einstimmig. Bürgermeister Gromer führte die anstehenden Wahlen mit folgenden Ergebnissen durch: 1. Abteilungsleiter Michael Hengler, Kassierer Thomas Voll, 2. Sportwart Heiko Böck und Beisitzerin Michaela Grund.  

Die Mitgliederbeiträge der Tennisabteilung sind seit vielen Jahren nicht geändert worden. Und so hat die Versammlung folgende Jahresbeiträge beschlossen: Kinder 12,00 €, Jugendliche 20,00 €, Erwachsene 47,00 €.

Beim letzten Tagesordnungspunkt bedankte sich Abteilungsleiter Michael Hengler bei seinen Vorstandskollegen und an alle, die nicht namentlich genannt wurden, aber das ganze Jahr zur Stelle sind und planen, organisieren, Fahrdienste übernehmen, grillen, kochen und backen. Ganz besonders dankte er Erwin Gerster für seine langjährige, hervorragende Arbeit und unermüdlichen Einsatz als Platzwart.


 
 
_____________________________________________________
 
 

 
__________________________________________________________________
 
 
 Die gemeldeten Mannschaften der Verbandsrunde 2020 findet Ihr unter "Mannschaftsbereich" .
 
______________________________________________________________________
 

 

 

anlage.jpg